Das Sterben des reichen Mannes

JEDERMANN AUF BAYRISCH

Nach zwölf Jahren Pause ist er endlich wieder in Neuburg

Der reiche Jedermann zeigt sich als gewiefter, gesetzestreuer Geschäftsmann, hilfreicher Privatmann, Familienmensch und liebender Verlobter. Als er bei einer Feier seiner Buhle einen Antrag macht und diese ihm gerade antworten will, trifft ihn der Schlag. Im zweiten Teil erleben wir das Sterben Jedermanns vor seinem geistigen Auge. Zunächst erscheinen ihm noch reale Personen, dann entrückt er in allegorische Fantastereien bis er vor Gottes Waage tritt.

Tickets gibt es im hier im Ticketshop
jedermann auf bayrisch
Oder bei Ringfoto Spieß in Neuburg an der Donau